• Entwicklungskonzept
  • Entwicklungskonzept
  • Entwicklungskonzept

Der Untersuchungsbereich Blumberger Damm/Cecilienstraße befindet sich südöstlich der Großsiedlung Marzahn im Ortsteil Biesdorf Nord. Dieser Bereich ist durch differenzierte Bebauungs- und Nutzungsstrukturen geprägt: 8-10 geschossige Plattenbauten, Siedlungsgebiet Biesdorf Nord, Polizeigelände (Polizeischule), Stadtrandsiedlung, Gewerbegebiet MEON sowie Unfallkrankenhaus Berlin.

Die Potentialflächen im südöstlichen Kreuzungsbereich liegen seit Jahren brach bzw. sind untergenutzt. Der Untersuchungsbereich befindet sich im Eigentum des Landes Berlin.

Mit der städtebaulichen Untersuchung sollte dieser untergenutzte Standort neu geordnet und einer Nutzung zugeführt werden. Für den Gesamtbereich war ein Entwicklungsrahmen zu benennen, der eine Vermarktung der Flächen als Ganzes oder stufenweise von Teilflächen ermöglicht.

Unter der Maßgabe einer zukünftigen baulichen Entwicklung wurden folgende Schwerpunkte gesetzt:

  • Parzellenweise Betrachtung der Grundstücksentwicklung hinsichtlich Teilbarkeit und Erschließbarkeit,
  • Feststellung und Bewertung der angrenzenden Freiraumstrukturen,
  • Entwicklung des zukünftigen Straßennetzes unter Beachtung des vorhandenen Leitungsnetzes,
  • Entwicklungskonzept in Varianten auf der Grundlage der ermittelten Grundstücksgliederung,
  • Überschlägige Kostenermittlung, vergleichende Bewertung der einzelnen Varianten hinsichtlich der Verwertbarkeit und Vermarktung.